Der "Red Lantern Award"

Kristina und ich stammen aus dem Hundeschlittensport. Bei den großen Schlittenhunderennen wie z.B. dem „Iditarot“ oder dem „Yukon Quest“ ist es üblich, jenem Musher, der zuletzt das Rennen beendet, eine rote Laterne zu geben. Diese „Rote Laterne“ steht für Ausdauer, Zielstrebigkeit und Stolz. Bei unserem „Run for Fun“ soll diese Laterne ebenfalls für diese Tugenden stehen. Wir sind nämlich mächtig stolz auf jeden einzelnen Teilnehmer, der diese Strecke mit seiner Fellnase (oder seinen Fellnasen) meistert!